Du bist hier: Startseite » Ratgeber » Bildschirmdiagonale: Von welchen Faktoren hängt sie ab?

Bildschirmdiagonale: Von welchen Faktoren hängt sie ab?

OLYMPUS DIGITAL CAMERAZu den wichtigen technischen Daten eines HD-Beamers gehört auch die Bildschirmdiagonale. Hier wird angegeben, wie hoch die maximale Diagonale ist. Werte zwischen 200 und 500 Zoll sind bei modernen Beamermodellen keine Seltenheit. Die Diagonale wird fast ausschließlich in Zoll angegeben. Zur Info: Ein Wert von 100 Zoll entspricht dabei einer Diagonalen von 2,54 Metern. Doch von welchen Faktoren hängt es ab, welche Bildschirmdiagonale tatsächlich vor Ort erreicht werden kann?

Der Abstand zur Leinwand als wichtiger Faktor für die Bildschirmdiagonale

Um die volle Bildschirmdiagonale zu erreichen, muss der HD-Beamer in der Regel drei bis vier Meter von der Leinwand entfernt aufgestellt werden. Allerdings werden mittlerweile auch sogenannte Weitwinkelprojektoren angeboten, die bereits bei einem Abstand von einem Meter eine Bildschirmdiagonale von zwei Metern erreichen können. Diese Beamer sind ideal für begrenzte Räume oder für den mobilen Gebrauch. Sie werden einfach auf dem Wohnzimmertisch platziert. Theoretisch ist es möglich, den Beamer auch sehr weit von der Projektionsfläche entfernt aufzustellen. Scharf bleibt das Bild dank hochauflösender Technik auch bei längeren Entfernungen. In den Datenblättern wird dafür eine maximale Fokussierentfernung angegeben. Allerdings kann es bei längeren Distanzen zu Problemen mit der Helligkeit kommen.

Brennweite des Objektivs als entscheidender Faktor

Neben dem Abstand des Beamers zur Leinwand spielt auch die Brennweite des Objektivs eine wichtige Rolle. Die Brennweite wird in mm angegeben. Bei den technischen Beschreibungen sollte man also immer auf die Zahlen zum Projektionsverhältnis achten. Hier werden genauere Zahlen zum Abstand und der Bildbreite gegeben. Werden hier zwei Werte angegeben, ist der HD-Beamer mit einem Zoom-Objektiv ausgestattet. Die Brennweite ist also veränderlich und die Bildschirmdiagonale kann den eigenen Wünschen angepasst werden.

Fazit

Um die volle Bildschirmdiagonale eines HD-Beamers ausnutzen zu können, müssen verschiedene Bedingungen erfüllt werden. Der wichtigste Faktor für die auszunutzende Bildschirmgröße ist der Abstand des Beamers zur Leinwand. Mithilfe von veränderlichen Brennweiten lassen sich zusätzlich Korrekturen vornehmen.